Dienstag, 7. Oktober 2014

Die verstrickte Dienstagsfrage 40/2014

Das Wollschaf fragt heute: 

Wieder einmal beschwört ein abwertender Artikel über handarbeitende Frauen einen Shitstorm in Netz herauf.
Was denkst Du?
Warum fühlen sich so viele Frauen sofort angegriffen und gehen in den Verteidigungsmodus, sobald jemand abwertend über Handarbeiten schreibt?
Mangelt es der handarbeitenden Frauenwelt vielleicht einfach nur an dem Selbstbewusstsein, über solches Geschreibsel mit einem milden Lächeln hinwegzusehen?

Ich habe heute morgen den Artikel gelesen und konnte dabei nur den Kopf schütteln. Wütend, angegriffen oder gar empört bin ich nicht... Ich finde es eher traurig, dass die Autorin des Artikels sich eine "scheinbar wehrlose Randgruppe" gegriffen hat, um all ihren Frust, den sie vermutlich (?)  hegt, herauszulassen. 

Diesen Hass, den die Autorin ausdrückt, hätte womöglich auch eine andere Gruppe Menschen treffen können. Ich erinnere mich noch gut an einen RTL-Beitrag vor einigen Jahren, wo RTL pauschal die Besucher der Gamescom  als "ungepflegte Computer-Süchtige" präsentierten. Solche Aussagen, die pauschal über andere Menschen urteilen, wird es leider immer geben.

Das Stricken habe ich mir vor knapp 2 Jahren selber beigebracht da ich von der Arbeit aus lange Bahnfahrten vor mir hatte. Jeden Tag ein Buch lesen wurde mir auf die Dauer auch zu langweilig (und zu teuer, da ich sehr schnell lese). Es ist einfach schön, wenn man am Ende des Tages etwas geschafft hat, was einem selbst oder anderen (ich stricke ja meist Geschenke) Freude bereitet.

Ich stricke gern als Ausgleich nach der Arbeit - einfach weil ich beruflich etwas komplett anderes mache. Und ich lasse mir das von niemanden ausreden - dafür macht es mir zu viel Spaß!


PS: Habe ich schonmal erwähnt, dass mein Freund gerne häkelt? Ich weiß; voll der Freak! ;)

Liebe Grüße
Sina

Kommentare:

  1. cool - ein häkelnder Mann. Die kommen ja bei der Autorin gar nicht vor.
    Genauso sehe ich das auch - voll gefrustet ist die gute Frau.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist inzwischen sogar ziemlich fix geworden. Wenn er sich anstrengt, schafft er eine Mütze an einem Abend. ;)

      Liebe grüße
      Sina

      Löschen

Vielen Dank, dass du ein paar Worte da lassen möchtest. Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem zu antworten. :)