Montag, 16. Februar 2015

Mit Spannung erwartet...

...habe ich die Fertigstellung meines Candle Flame für meine Freundin Chris. 

Wie ich schon zuvor berichtet habe, ist mir kurz vor Ende die Wolle ausgegangen. Nach ein wenig hin und her habe ich mich dann für ein ähnliches Garn entschieden. Es blutete mir zwar das Herz, aber was muss, das muss. Die handgefärbte Wolle, die ich damals gekauft hatte, war nicht mehr lieferbar. Wie erwartet, hatte dann die Abschlusskante des Schals eine Streifenoptik, was aber laut Chris sie keinesfalls stören würde. (Nur mein Herz, es blutete leise vor sich hin...) 

Die Farbübergänge sind leider recht deutlich...
Die letzten Reihen zogen sich dann doch ziemlich hin - inzwischen hatte ich mehrere hunderte Maschen auf meiner 2,5mm Nadel - aber eines Abends habe ich mich drangesetzt und das Tuch fertiggestrickt. Ich habe ziemlich genau 150g (100g handgefärbte Wolle von Alvara, 50g Lang Yarns) verstrickt. Die letzten Reihen habe ich kraus rechts gestrickt, damit sich das Gestrick später beim Tragen nicht so verzieht.

Im ungespanntem Zustand mit schlechten Lichtverhältnissen :/
Dann wurde das Tuch per Hand gewaschen und mit meinen Mitteln (die nicht die besten sind) in die Breite gespannt. Die Länge wollte ich bei diesem Tuch nicht erhöhen, da es später wie ein Palituch am Hals getragen werden soll. Ich persönlich finde es dann nicht so vorteilhaft, wenn der "lange Zipfel" einem bis zu den Beinen reicht. Aber das ist ja Geschmackssache.

Im gespanntem Zustand
Ich bin froh, dass ich dieses Projekt rechtzeitig abschließen konnte, da es für Chris ein Geschenk zum Einzug ihre neue Wohnung sein wird.
Bei meinem zweitem Candle Flame bin ich aber momentan noch am Überlegen, ob ich ihn Ribbeln soll. Ich könnte mir auch sehr gut diese Form dafür vorstellen. Außerdem ist dann mein Garnverbrauch wahrscheinlich geringer und ich habe auf den letzten Reihen nicht Hunderte von Maschen auf der Nadeln. Aber hm. Ich bin noch unentschlossen.

Auch von der Rückseite finde ich das Muster ganz hübsch


 Verlinkt bei "Auf den Nadeln im Februar".
Liebe Grüße
Sina

Kommentare:

  1. Liebe Sina,
    ganz ehrlich, ich finde Dein Tuch wunderschön. Die Kante sieht mit der anderen Farbe großartig aus! Wer Dein Herzschmerz nicht kennt, glaubt, dass der Abschluss so und nicht anders aussehen soll. Und die Rückseite ist auch sehr hübsch. Viel Spaß bei Deinem zweiten Candle Flame!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich glaube, du hast Recht. Wenn man nicht weiß, dass ich es anders geplant habe, könnte man diesen Farbkontrast wirklich für Beabsichtigt halten. Inzwischen sehe ich es auch nicht mehr so eng, als zu dem Zeitpunkt wo ich ihn gestrickt habe. Da tat es mir doch ein wenig in der Seele weh. D:
      Die Rückseite hingegen hat mich schon von Anfang an begeistert. ♥

      Liebe Grüße
      Sina

      Löschen
  2. Oh, wie schön! Das Muster ist sehr schön, auch die Rückseite sieht ganz wunderbar aus und die Farben der Wolle gefallen mir auch sehr gut. Ich bin ja mehr oder weniger im Anfänger-Level und kann nur rechte und linke Maschen stricken und bin immer fasziniert, was für tolle Stricksachen bei Dir entstehen. Ganz toll!
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Blimi,

      vielen Dank für dein Lob. :)

      Das Muster ist nicht sonderlich kompliziert. Du benötigt im Prinzip nur rechte und linke Maschen, Umschläge und Maschen zu- und abnehmen. Selbst meine Arbeitskollegin, die erst seit wenigen Monaten strickt, hat das Muster auf Anhieb verstanden. Es sieht zwar sehr komplex aus, aber wenn man erstmal das Grundmuster verstanden hat, kann man es auch aus dem Kopf stricken. :)

      Liebe Grüße
      Sina

      Löschen
  3. Liebe Sina, dein Tuch ist doch hübsch so, sieht aus wie gewollt ;) Aber ich verstehe, dass es dich ärgert. Das ist wie mit kleinen Fehlern, die keiner sieht, aber man WEIß, dass sie da sind!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tüt,

      danke für deinen Kommentar. :)

      Du sprichst mir aus der Seele... Diese "Fehler" sehen wirklich nur die "Verursacher", aber ich habe bei solchen Sachen immer das Gefühl, dass das ganze SO sichtbar ist, dass es JEDER sieht. Aber das ist wahrscheinlich die ganz normale Strickparanoia. ^^''

      Liebe Grüße
      Sina

      Löschen
  4. Liebe Sina,
    das Muster ist mit gestern schon aufgefallen - heute muss ich einfach was dazu schreiben.
    Sieht so toll aus. Die grünen leuchtenden Farben - so schön.
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      danke für deinen Kommentar. :)

      Es freut mich, dass dir das Tuch gefällt. Inzwischen bin ich auch sehr zufrieden mit der Farbwahl.

      Liebe Grüße
      Sina

      Löschen

Vielen Dank, dass du ein paar Worte da lassen möchtest. Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem zu antworten. :)